Fragen und Antworten

Warum soll ich mich bei Ihnen anmelden?

Weil dies erfoderlich ist, wenn Sie bei Orte-im-Norden.de einen Text schreiben wollen - also eine Nachricht, eine Mitteilung, einen Gruß, ein Verkaufsangebot oder eine Suchanfrage oder ähnliches. Eine Anmeldung ist auch erforderlich, um einen Verein einzutragen oder eine Firma. Die ja wiederum Unterseiten erhalten, auf denen ebenfalls Nachrichten, Fotos, Videos veröffentlicht werden können.

Was kostet mich die Anmeldung?

Nichts. Die einmalige Registrierung ist selbstverständlich kostenlos - wir wollen ja etwas von Ihnen.

Das heißt, das gesamte Portal ist kostenlos?

Nein, nicht ganz. Während Privatleute (für die Pinnwand-Einträge) und Vereine nichts zahlen, versuchen wir Firmen davon zu überzeugen, daß die über den Grundeintrag (Also Firmenname, Adresse, Telefonnummer) hinaus gehenden Informationen einen kostenpflichtigen Aufschlag wert sind. Zum einen, weil sie ja auf ihren Orte-im-Norden-Seiten kräftig Eigenwerbung mit Artikeln, Fotos, Videos, Einladungen und Sonderangeboten betreiben können und zum anderen, weil sie damit ihrer Kommune helfen, bei Orte-im-Norden präsent zu sein - der Betrieb des Portales ist schließlich auch nicht zum Nulltarif zu haben.

Und was zahlt eine Firma für die Ergänzung ihres Grundeintrags?

Der komplette Firmeneintrag mit all seinen Möglichkeiten zur Ergänzung, Werbung und Eigen-Präsentation kostet nur 48 Euro Jahresgebühr - umgerechnet also nicht einmal einen Euro pro Woche. Übrigens: Der Vertrag kommt erst zustande, wenn die Firma auf eine mail von uns hin ausdrücklich noch einmal bestätigt, den kostenpflichtigen Premium-Eintrag gebucht zu haben - so werden mißbräuchliche oder versehentliche Einträge ausgeschlossen.

Wie kann ich denn meine Firma bei Ihnen eintragen?

Das ist ganz einfach. Sehen Sie sich unser Video an, da ist es Schritt für Schritt erklärt.

Meinen Ort gibt es noch nicht bei "Orte im Norden". Kann ich das ändern?

Orte im Norden ist ein Angebot, das sich um die kleineren Gemeinden kümmern soll: normalerweise Kommunen von 1.000 bis 10.000 Einwohnern. Die Macher bei der Ostsee Information & Medien GmbH ("Ostsee Info") haben einen Plan aufgestellt, welche Orte in welcher Reihenfolge folgen sollen. Das sind zunächst Kommunen in den Kreisen Herzogtum Lauenburg und Nordwestmecklenburg, aber auch bei besonderen Anlässen Orte aus völlig anderen Regionen von Schleswig-Holstein oder Mecklenburg-Vorpommern - wie zum Beispiel Uetersen und Tornesch, weil es enge Kontakte zu den Uetersener Nachrichten gibt oder Delingsdorf (Stormarn) weil es dort sehr aktive "nerds" gibt, die im Web viel für ihre Gemeinde getan haben.

Schön und gut, aber ich will nicht so lange warten ...

Dann schicken Sie uns doch bitte ganz formlos eine mail, in der Sie uns auf ihren Ort aufmerksam machen. Wobei es natürlich ganz toll wäre, wenn Sie uns bei der Erstellung der Webpräsenz dann helfen würden - zum Beispiel mit Verweisen auf bereits im Ort existierende Webseiten, auf die wir verlinken können, auf facebook-, G+ oder twitter-feeds, die sich evtl einbinden ließen.

Anzeige