Meistgeklickt: +++    Stadt PinnebergGeschächtete Schafe an Altkleidercontainern abgelegt   +++    ElmshornTote Frau im Gleisbett der Strecke Elmshorn-Westerland   +++    LübeckFahrgast prügelte auf Busfahrer ein   +++    WarenMaskierte sorgen für Polizeieinsatz am Gymnasium   +++    Puttgarden a. FEx-Kampfschwimmer durchqueren Fehmarnbelt   +++    KielDrei IS-Verdächtige in Schleswig-Holstein verhaftet   +++    TravenbrückMotorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Traktor   +++    Schwedeneck58-jähriger stirbt beim Tauchen in der Ostsee   +++    Itzehoe15-jähriger Radfahrer gerät unter LKW – Lebensgefahr   +++    ElmshornBlutiges Ende eines Trinkgelages: 24-jähriger tötet 45-jährige   



Blaulicht: Meldungen von Polizei und Feuerwehr

Kogel Altreifen brannten auf Fläche von 5.000 Quadratmetern

In Kogel (LK Ludwigslust-Parchim) brannten in der Nacht vom 24.09.2016 auf den 25.09.2016 auf einer Fläche von ca. 5000m² Altreifen, welche zur Abdeckung von Silos genutzt werden. Bemerkt wurde der Brand gegen 00:50 Uhr an … mehr»

FlensburgSenior überfährt rote Ampel, wird geblitzt – und prallt mit Motorrad zusammen
Ostprignitz-RuppinZeuge nach Unfallflucht beinahe im Gefängnis
RostockBetrunkene randalieren und beschädigen Polizeiwagen
Hamburg19-jähriger Türsteher mit Glasflasche im Gesicht verletzt
ZingstUnfall an Kreuzung in Zingst: Drei Schwerverletzte
HamburgKeine Spur nach Brandanschlag auf Autos von Task-Force-Chef

Polizei » Feuerwehr »
Aus Land und Kommunen

Schwerin Steuerzahlerbund mahnt künftige Regierung zum Sparen   
Ein Rotstift vor dem Wort „sparen“. (Armin Weigel/archiv)

Der Bund der Steuerzahler Mecklenburg-Vorpommerns mahnt die Regierungsparteien SPD und CDU zum Maßhalten. Sowohl die von der CDU angekündigte Stellenaufstockung bei der Polizei als auch die von der SPD versprochene Aufstockung der Kita-Zuschüsse an Eltern würden den Landeshaushalt weiter belasten. Als Nehmerland im Länderfinanzausgleich solle Mecklenburg-Vorpommern genau überlegen, welche Extraausgaben es sich leisten könne, mahnte die Landesvorsitzende des Steuerzahlerbundes, Sophie mehr»

HessenburgReittouristen oder Freibad: 34 Ideen für die Region
GüstrowLinken-Landeschefin Bluhm übersteht Vertrauensabstimmung
KielAlbig: Merkel und Gabriel keine Machtpolitiker
HusumSSW wählt Fraktionschef Harms zum Spitzenkandidaten

Politik »
Sport im Norden

Weitere Meldungen Pauli-Trainer warnt vor Offensivstärke von Union Berlin
Trainer Ewald Lienen. (Thomas Eisenhuth/archiv)

Hamburg (dpa/lno) – Trainer Ewald Lienen vom FC St. Pauli warnt vor dem Gastspiel beim 1. FC Union Berlin vor dem Angriff des Gegners. „In der Offensive haben sie mit Quaner, Skrzybski, Redondo und Kreilach richtig gute Leute. Durch ihr Kombinationsspiel und Pressing haben sie viele Tore erzielt“, erklärte der 62-Jährige vor der Partie am Montag (20.15 Uhr). Wichtig sei, dass sein Team kompakt stehe. „Der Schlüssel wird sein, die Abstände zwischen den Linien klein zu halten mehr»

HamburgHSV bestätigt Gespräche mit Ex-Hoffenheim-Trainer Gisdol
HamburgRibéry greift Müller ins Gesicht
BreddinSchule: Viel gelaufen, viel gespendet
HamburgSchubert sichert Auftaktsieg der Crocodiles Hamburg

Mehr Sport im Norden »
Wirtschaft im Norden

Cuxhaven Familienbetrieb bringt mit der Kutsche Post durch das Watt
Kutschen begegnen sich vor Cuxhaven im Watt auf dem Weg zur Insel Neuwerk. (F. Strangmann/archiv)

Mit der Kutsche vom Festland zur Insel: Das ist bei Niedrigwasser nur zwischen Cuxhaven und Neuwerk möglich. Jan Brütt ist Wattwagenführer und fährt die Strecke seit über 40 Jahren. Damit setzt er eine lange Familientradition fort. Sein Ururgroßvater Christian spannte 1885 erstmals zwei Pferde vor einen Ackerwagen, um Post und später auch Urlauber zu befördern. Inzwischen bringen Jan Brütt und seine Mitarbeiter im Sommer im Konvoi Touristen zur Insel und zurück. Von Mitte Oktober bis mehr»

BützowMehr Touristen als 2015
RostockHansestadt atmet auf: Die Luft ist so sauber wie noch nie
Weitere MeldungenMAN-Dieseltochter: Fast ein Zehntel der Stellen streichen
KielSeeschifffahrtstag-Veranstalter kritisiert Opposition    

Wirtschaft »
Kultur im Norden

Hamburg Reeperbahnfestival: Meldau gewinnt ersten Anchor Award
Tony Visconti (l) übergibt den diesjährigen Anchor-Award an Albin Lee Meldau. (M. Scholz/archiv)

Albin Lee Meldau aus Schweden hat den Anchor Award gewonnen. Der Preis, der am Samstagabend im St. Pauli Theater im Rahmen des Reeperbahnfestivals zum ersten Mal vergeben wurde, solle der Musikindustrie und Musikfans Orientierung bieten, sagte Festival-Chef Alex Schulz zur Festivaleröffnung. „Es ist eine Ehre, hier zu sein. Aber ich möchte auch sagen, dass Musik kein Wettbewerb ist“, sagte der Gewinner bei der Preisübergabe. Nominiert waren acht Musik-Acts aus sechs Ländern. Drei Tage mehr»

AnklamInterview: Im Fadenkreuz von Rechtsextremen
PeenemündeUsedomer Musikfestival begonnen
OranienburgFür Jesus auf Tour
HamburgBesucherrekord bei Hamburger Reeperbahnfestival erwartet

Kultur »
Leute

Bad Sülze Erotik, Liebe, Sex – Lilo Wanders klärt auf
Lilo Wanders erzählte den Bad Sülzern, was sie noch nicht über Sex wussten oder bereits vergessen hatten. (Detlef Lübcke)

Über zehn Jahre hat Lilo Wanders auf dem Privatsender Vox die Sendung „Wa(h)re Liebe“ moderiert. Das weite Feld von Erotik, Liebe und Sex sei ihrer Meinung nach noch lange nicht zu Ende beackert, und war schon immer ihr liebstes Steckenpferd. Dem gab sie vor 60 Gästen am Freitagabend in der Alten Molkerei Bad Sülze (Vorpommern-Rügen) mit Humor die Sporen. Einen Tag nach ihrem oder eigentlich Ernie Reinhardts 61. Geburtstag. Der Schauspieler hat sie Ende der 80er Jahre erfunden.„Sie mehr»

HamburgBesucherrekord bei Hamburger Reeperbahnfestival erwartet
RomAutor Jan Koneffke mit Uwe-Johnson-Preis geehrt
HamburgBand von Jonas Nay mit neuem Namen und Songs zurück
HamburgModerator Michel Abdollahi erhält Gustaf-Gründgens-Preis

Mehr Meldungen zum Thema »