Meistgeklickt: +++    Schülp DithmarschenSchwerer Raub-Überfall auf Landwirt   +++    GroßenbrodeDeutsche Bahn erstellt 3D-Modell der Fehmarnsundbrücke   +++    Stadt PinnebergGeschächtete Schafe an Altkleidercontainern abgelegt   +++    ElmshornTote Frau im Gleisbett der Strecke Elmshorn-Westerland   +++    LübeckFahrgast prügelte auf Busfahrer ein   +++    WarenMaskierte sorgen für Polizeieinsatz am Gymnasium   +++    Puttgarden a. FEx-Kampfschwimmer durchqueren Fehmarnbelt   +++    KielDrei IS-Verdächtige in Schleswig-Holstein verhaftet   +++    TravenbrückMotorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Traktor   +++    Schwedeneck58-jähriger stirbt beim Tauchen in der Ostsee   
SIND SIE AUF FACEBOOK? WERDEN SIE FAN VON ORTE IM NORDEN  

Robbe & Berking eröffnet erstes Jachtsport-Museum

Oliver Berking in seinem neuen „Yachting Heritage Centre“ vor einer Jacht. (C. Rehder/archiv)

An der Flensburger Förde eröffnet Robbe & Berking am Sonnabend Deutschlands erstes Museum für den Jachtsport. „Flensburg ist eine Segelstadt, wenn nicht die Segelstadt“, sagt der 54-jährige Inhaber des Traditionsbetriebes für Silberbesteck, Oliver Berking. Dank Berkings Leidenschaft macht sich das Unternehmen seit einigen Jahren auch im klassischen Jachtbau einen Namen – und hat mit dem „Yachting Heritage Centre“ eine Anlaufstelle für Segel-Fans gebaut. Die erste Ausstellung mehr»

Weltumseglerin Mareike Guhr nach Hamburg zurückgekehrt

Die Weltumseglerin Mareike Guhr ist nach viereinhalb Jahren auf See am Samstag wieder in ihrer Heimatstadt Hamburg angekommen. Mit dem Katamaran „La Medianoche“ hatte die 47-Jährige seit 2012 rund 80 000 Kilometer zurückgelegt und dabei 37 Länder und 143 Inseln bereist. Bei ihrer Ankunft im Sandtorhafen wurde sie von Freunden, Familie und Reisebegleitern mit einer Willkommensparty begrüßt. „Ich bin komplett überwältigt“, sagte Guhr der Deutschen Presse-Agentur. Sie freue mehr»

Drei Aufsteiger für die Segel-Bundesliga stehen fest

Die ersten drei Aufsteiger für die Segel-Bundesliga stehen fest. Beim Zweitliga-Finale in Kiel sicherten sich am Sonntag die Segelkameradschaft Wappen von Bremen, der Hamburger Segel-Club und der Schweriner Yacht-Club die Direkt-Fahrkarten zum Aufstieg ins deutsche Segel-Oberhaus. In die Relegation ziehen der Mühlenberger Segel-Club aus Hamburg sowie der Potsdamer und der Konstanzer Yacht-Club ein. Ihre Gegner werden beim Erstliga-Finale im Oktober auf der Außenalster ermittelt. Die mehr»

Stiftung überlässt Segelverein einen Jollenkreuzer

Heinz-Egon Achterkerke (l.) steht mit Mitgliedern des Zinnowitzer Yachtvereins auf dem Jollenkreuzer. Rechts im Bild: Ausbilder Alexander Kügler. (Henrik Nitzsche)

Die Stiftung von Heinz-Egon Achterkerke hat dem Zinnowitzer Yachtclub einen Jollenkreuzer überlassen, der für die Jugendarbeit genutzt werden kann. Alexander Kügler kümmert sich seit dem vergangenen Jahr um Schüler der Freien Schule. Er bringt ihnen das Segeln bei.Das Boot schafft sechseinhalb Knoten, ist aus Mahagoni- sowie Eichenholz und verfügt über neue Segel und einen neuen Motor. Achterkerke besitzt die „Treibgut“ seit mehreren Jahren. „Nachdem ich mein Bootshaus in Neppermin mehr»

Saisonende für Windsurf-Weltmeister Köster nach Kreuzbandriss

Der dreimalige Windsurf-Weltmeister Philip Köster hat sich bei einem Trainingsunfall in Australien schwer verletzt und muss seine Saison beenden. Während seiner Vorbereitung auf die kommenden Weltcup-Regatten im dänischen Klittmöller und vor Sylt zog sich der 22-Jährige bei einem missglückten Surfsprung aus sechs Metern Höhe einen Kreuzbandriss sowie einen Innenbandanriss und einen Meniskusschaden im rechten Knie zu. Das teilte die Hamburger Agentur 9pm Media, die den Sylter Weltcup mehr»